Big Rodsch - The Blog

Big Rodsch - The Blog

Big Rodsch

Leben, Lieben und Loslassen... Erfahrungen - Gedanken - Impulse

Das Märchen vom Kampf um Liebe...

ExperiencesPosted by Roger Bornhauser Wed, June 18, 2014 12:38:19

Für meine Freunde, mit denen ich teilweise seit 30 Jahren durch dick und dünn gehe, sowie für meine künftigen und vergangenen Beziehungen.

DANKE


Der Mythos vom Kampf um Liebe und Freundschaft

Ich höre so oft von Leuten, dass man um Liebe und Freundschaft kämpfen muss, sie ständig pflegen muss. Oder von Menschen, die sich gerade getrennt haben und mit allen Mitteln Ihre Beziehung zurück haben wollen und denen kein Geschenk zu teuer, keine Strategie zu abwegig und keine Manipulation zu erniedrigend ist.

Liebe will nicht, Liebe kämpft nicht, Liebe wird nicht - Liebe ist, so wie es ist!
Nena / Liebe ist

Alt werden

Irgendwie verständlich und auch zum Teil nachvollziehbar, um aus dem Sumpf des Schmerzes herauszukommen. Wenn ich aber erkenne, wie Liebe und Freundschaft entstanden ist, kann ich mich entspannen und erkenne, dass Dinge einfach passieren. Du hast bestimmt eine beste Freundin, einen besten Freund, vielleicht lebst Du auch schon in deiner Traumbeziehung mit einem Menschen, den Du nie wieder loslässt, oder mit dem Du Dir vorstellen kannst, alt zu werden.

Wie hat es angefangen? Mit einem Blick, einer Geste, einem lockeren Spruch oder dem Gefühl, dass Dir jemand sympathisch ist oder vielleicht fandest Du deinen Gegenüber unglaublich nervend, unsympathisch und hast Dir nicht vorstellen können auch nur 10 Minuten im selben Raum mit ihm oder ihr zu sein?


1000 Rosen

Ich meine nicht, was Du unternommen hast, um jemanden kennenzulernen- oder die Dates, die Rosen, die Abendessen und die 1000 SMS, die scheinbar letztendlich zu eurer Beziehung geführt haben. Das Materielle, die Worte und die Treffen haben letztendlich nur euren Verstand überzeugt, was Ihr vom Bauch her schon wusstet. Ich meine, was geschah davor, was hat das Gefühl der Verbindung zu diesem Menschen geweckt oder das Wissen, hier entsteht etwas Besonderes. Wenn Ihr in euch rein spürt und zurückdenkt, werdet Ihr merken, es war da, EINFACH SO. Keine knifflige Gesprächsstrategie, kein Brillantring, keine Armbanduhr kann das auslösen, was dann über solange Zeit Bestand hat.


Und Buffff….

Kennt Ihr nicht auch diesen guten Freund, den Ihr Jahre lang nicht gesehen habt oder gesprochen und dann steht Ihr euch gegenüber und alles scheint >>erst 5 Minuten her<<? Hast Du nicht eine Freundin oder einen Freund über eine Zeit lang vernachlässigt oder Ihm keine Aufmerksamkeit geschenkt, obwohl er einer der wichtigsten Menschen in deinem Leben ist? Du hast ein schlechtes Gewissen, weil dein Leben scheinbar nicht mehr Zeit hergab?

Dann rufst Du an und BUFFFF dieser Mensch lässt Dich wissen, warum Ihr so eine geile Verbindung habt. Dieser Mensch freut sich, von Dir zu hören und macht Dir keinen Vorwurf. Er spricht mit Dir, als hättet Ihr gestern das letzte Mal telefoniert. Woran liegt das?

Meinem Gefühl und meiner Erfahrung nach gilt eine Regel:

Gute und beständige Liebesbeziehungen oder Freundschaften sind zeitlos, weil sie einen festen und unerschütterlichen Kern haben, der die Verbindung von innen heraus festigt und sie keine Angst haben, sich offen und verletzlich zu zeigen. Ich gehe weiter und behaupte, hier kommunizieren Herzen und Seelen auf einer Ebene die jenseits des Verbalen und Hörbaren liegen und doch ganz und gar fühlbar sind. Du weißt es!

Die Qualität einer Freundschaft lässt sich für mich nicht an der Häufigkeit Ihrer Gespräche oder Ihrer Treffen ausmachen.

GUTE FREUNDE SIND WIE STERNE, NICHT IMMER SICHTBAR, ABER IMMER DA!


Tiefe, Mangel und Beischlaffrequenz

Genauso wenig lässt sich für mich die Intensität oder Tiefe einer Liebesbeziehung an der Anzahl der Liebesbekundungen, der Beischlaffrequenz oder der Art der Geschenke ausmachen. Im Gegenteil, je größer die Geschenke werden, ich rede nicht von einmaligen Aktionen, desto achtsamer sollte man hinschauen, ob nicht ein Mangel an gelebtem Gefühl vorhanden ist oder vielleicht großer Kommunikationsbedarf besteht.

Die Qualität, Tiefe oder Intensität von Beziehungen zeigt sich für mich darin, inwieweit ich mich verletzbar, schwach oder anders zeigen kann und ich mich trotzdem angenommen oder sogar verstanden fühlen darf, wo andere sich vielleicht schon genervt abwenden würden.

Für mich ist ein guter Freund jemand, der Dich vor dir selbst schützt, wenn Du zu hart zu Dir bist.
(Danke Fab für die Lektion)


Guter Dünger

Bitte versteht mich richtig. Natürlich sollst Du deine Freundschaften und Liebesbeziehungen pflegen, Zeit und Aufmerksamkeit investieren und immer bereit sein, für den anderen einzustehen. Denn es ist wie mit den Blumen und Pflanzen. Je mehr Du sie gießt, ihnen Aufmerksamkeit und Licht gibst, desto intensiver und schöner werden Sie. Auch den Mist und die Scheiße, die Ihr zusammen erlebt und euch vielleicht antut gehören dazu, beides ist nämlich ein guter Dünger.

Doch es ist gut wie es ist.
Der Mensch lernt nur, wenn er Scheiße frisst,
sonst reift er nicht.
Er weiß doch nichts.
Ich weiß noch nicht,
wann verstreicht die Frist?

Söhne Mannheims - Das hat die Welt noch nicht gesehen


Ihr sollt nur nicht bei jeder Krise und Funkstille gleich durchdrehen und Angst um die Freundschaft und die Liebe des anderen haben, denn wahre Freundschaft und Liebe ist größer und stärker als ein paar Missverständnisse und versäumte Anrufe. Es ist magisch und unsichtbar, unerklärbar und trotzdem verstehen wir es irgendwie. Du fühlst einfach, dass es richtig ist.

Ein guter Freund ist jemand, der dich richtig kennt und trotzdem bei Dir bleibt.


Später dann richtig fett

Vielleicht merkst Du worauf ich hinaus will. Du kannst um kein Gefühl kämpfen, um keine Zuneigung, weil es einfach da ist oder auch nicht. Es kann durchaus mal im Trubel des Lebens, durch Schicksalsschläge und auch an einem ungesunden Maß an Prioritäten, untergehen. Wenn sich jemand von Dir trennt, der Kontakt verloren geht oder Ihr einfach nichts mehr voneinander wissen wollt, braucht es meiner Meinung nach Zeit und eine Einladung, sich über sich und seine Gefühle klar zu werden und eine offene Tür auf beiden Seiten, die es ermöglicht wieder jemanden Willkommen zu heißen. Wenn es echt ist, fühlt Ihr es wieder, wenn nicht vielleicht anders.

Ein guter Freund, brachte es auf eine romantisch spirituelle Art auf den Punkt.

Gott kennt zwei Antworten auf Trennungen. 1. Jetzt noch nicht 2. Später dann richtig fett oder 3. Ich habe etwas Besseres für Dich.

Wenn Ihr je um die Liebe kämpfen müsst, dann bitte nur mit einem Drachen ;) !!

Was richtig ist, das könnt nur Ihr wissen und fühlen.

Was immer Ihr tut, folgt eurem Herzen.

Euer Big Rodsch




Bahnof Reutlingen 1950
copyright/ Facebook Bildertanz Reutlingen